Großsittichfutter

Großsittichfutter

Großsittichfutter

Großsittiche finden wir - mit Ausnahme von Europa - in jedem anderen Erd- teil. Es gibt nämlich australische, afrikanische, südamerikanische und asia- tische Großsittiche. Wir müssen jedoch schon sagen, dass der indische Hals- bandsittich dabei ist, sich an vielen Orten in Europa als Exot einzubürgern.

Innerhalb der Gruppe der australischen Großsittiche kennen wir vor allem die Rosellasittiche (Prachtrosella, Gelbbauch- und Pennantro- sella usw.) und die Neophema-Arten (N. elegans, N. splendid, N. pul- chella usw.). Zudem haben wir selbstverständlich noch andere Vertre- ter, einschließlich Spring-, Sing-, Goldschulter- und Rotkappensittich. Die Farbenpracht dieser Familie der Großsittiche ist einfach überwälti- gend und daher sind diese Vögel sehr beliebt.

Die Familie der afrikanischen Großsittiche kann man jedoch nicht wirklich als groß bezeichnen. Eine Besonderheit sind hier ebenfalls die Agaporniden oder Zwergpapageien. Das sind kleine, gedrungene Vögel mit einem kurzen Schwanz. Sie sehen aus wie kleine Papageien. In der Ziervogelhaltung haben die Agaporniden daher auch einen besonderen

30 GRoßSITTICHE BASIS

• gute Basismischung für Großsittiche

59 GRoßSITTICHE STANDARD

Status. Zu den bekanntesten Arten zählen wir den Agapornis roseicolis, den Agapornis personatus und den Agapornis fischeri.

Das Hauptmerkmal der südamerikanischen Großsittiche aus der Gattung Aratinga ist ihre überwiegend grüne Farbe. Obwohl - und auch hier bestätigt die Ausnahme die Regel - der Jendaya-, Sonnen- und Goldsittich ein wunderschönes orange-gelbes Federkleid haben. Andere prächtige südamerikanische Sittiche gehören zu der Gattung Pyrrhura. Diese Vögel werden eher gehalten und gezüchtet, weil sie sich relativ einfach fortpflanzen und auch sehr zutraulich werden können. Außerdem sind sie nicht so laut wie die Aratingas. Beispiele hierfür sind der Braunohrsittich und der P. rupicola.

Die asiatischen Großsittiche werden - zusammen mit den australi- schen Großsittichen - am häufigsten gehalten und gezüchtet. Der wich- tigste Vertreter ist hier ohne weiteres der Halsbandsittich, von dem alle möglichen Farbmutationen gezüchtet werden. Aber auch der große Alexandersittich und der Pflaumenkopfsittich sind beliebte Vertreter. 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Neu Englische Picksteine

Minerlasteine können eine Grundausstattung für Vogelkäfige ergänzen. Englische Picksteine enthalten Mineralien und Jod.

0,50 € *
Auf Lager
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand